hopshysteria-hamburg-craftbeer-craft-beer-bier-foto-weird-beard-brew-brewing-black-perle-02

Bei diesen beiden Typen ist der Name Programm. Bei einer Bart-Weltmeisterschaft würden sie wahrscheinlich den kürzeren ziehen, aber ihre Bärte sind schon ziemlich eigensinnig. Gregg und Bryan tragen ihre Bärte dennoch mit Stolz. Noch stolzer sind sie allerdings auf ihre eigenes Bier und ihre eigene Brauerei.

«Weird Beard» heißt sie. Und ist noch recht jung. Aber etwas anderes, als Bier-Brauen kam beruflich für die beiden nicht in Frage. Vor einigen Jahren gewannen Sie nämlich mit ihren Kreationen diverse Hobbybrauer-Wettbewerbe und konnten so auf sich aufmerksam machen. Doch bis sie das nötige Kleingeld zusammen hatten und zufrieden mit ihrem ersten Bier-Angebot waren, zogen noch einige Monate ins Land. Doch Anfang 2013 war es endlich soweit und Gregg und Bryan bereicherten mit Bieren wie «Five o’Clock Shadow» (American IPA), «Black Perle» (auf Kaffeebohnen gereiftes Milk Stout) oder dem «Fade to Black» (Black IPA) die englische -genauer Londonder- Craft Beer-Szene.

Seitdem werden die beiden Jungs nicht müde, regelmäßig neue Kreationen zu veröffentlichen. Dabei experimentieren sie selbstverständlich mit sehr viel Hopfen. Neben einer Single-Hop- und einer Saison-Serie, benutzen sie bei jedem Sud (Batch) von einigen Bieren stets unterschiedliche Hopfen-Kombinationen. Es wird also nie langweilig.

Dass die Biere von «Weird Beard» auch optisch einen hohen Wiedererkennungswert besitzen, liegt am Totenkopf auf den Etiketten. Der kahle Schädel erscheint mal als cooler Roboter, mal als blutlüsternder Pirat oder gemeiner Teufel.

In Zukunft machen sich Gregg und Bryan an Kollaborationen, barrel-aged Biere und erweiteren ihre Bier-Serien. Also Augenhöhlen aufhalten!

hopshysteria-hamburg-craftbeer-craft-beer-bier-foto-weird-beard-brew-brewing-saison-04

hopshysteria-hamburg-craftbeer-craft-beer-bier-foto-weird-beard-brew-brewing-hoppin-hell-03

hopshysteria-hamburg-craftbeer-craft-beer-bier-foto-weird-beard-brew-brewing-cap-05

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar