31 Flaschen mit feinstem Pale Ale sind jetzt abgefüllt und befinden sich in der Nachgärung. Endvergärungsgrad war dann doch 2,1%. Hätte ich nicht gedacht. Somit liegt der Alkoholgehalt bei 4,7% vol. Ich bin zufrieden.

Nur die Trübung finde ich alles andere als schön. Vermutlich ist das Anschwänzen zu heiß gewesen. Dabei könnten nicht verzuckerte Stärkeanteile des Malz’ mit ausgewaschen worden sein. Also nächstes mal besser aufpassen. Aber mit der Kaltreifung wird die Trübung sicherlich noch ein wenig verschwinden.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar