Die Weltmeister Weiße Framboise von der Kehrwieder Kreativbrauerei

Der 13. Juli 2014 wird sportlich gesehen in die Geschichtsbücher eingehen. Fußball-Deutschland ist Weltmeister geworden. Aber nicht nur sportlich ging es an diesem Abend weltmeisterlich zu. Denn in Hamburg bereitete man sich ebenfalls seit Monaten auf den perfekten Moment vor, etwas großartiges zu verkünden: ein Bier, das wahrscheinlich nicht nur namentlich weltmeisterlich ist.

Die Kehrwieder Kreativbrauerei um Oliver Wesseloh und Friedrich Matthies kreierten in enger Zusammenarbeit mit Axel Kiesbye vom BIERkulturHAUS und mit Unterstützung der Doemens Akademie ein Bier, das so spannend ist, wie ein Fußball-Endspiel, bei dem erst kurz vor Ende der Verlängerung das entscheidene Tor geschossen wird: Die «Weltmeister Weiße Framboise». Allerdings wurde das Bier nicht für die Fußball-WM kreiert, sondern als Nachtrag zur gewonnenen Biersommelier-Weltmeisterschaft von Oliver Wesseloh.
Das Bier wurde im Stil der ursprünglichen Berliner Weiße gebraut, mit Lactobacillus, Brettanomyces- und einer Saccaromyces-Hefe. Über mehrere Monate auf Himbeeren in Spätburgunder-Barriques gereift, ist eine natürliche Säure entstanden, die im Zusammenspiel mit der Fruchtigkeit und dem feinen Malz-Körper ein perfektes Team bildet, bei dem alles stimmt. Es ist ein Bier für den besonderen Moment – aber auch mit Reife-Potenzial. Denn bei richtiger Lagerung kann die Weiße problemlos die nächste WM 2018 in Russland miterleben. Und mindestens auch noch die EM 2020, denn bis dahin ist sie offiziell haltbar (vermutlich aber sogar darüber hinaus).

Kehrwieder Kreativbrauerei – Weltmeister Weiße Framboise

 

Dass dieses Bier etwas ganz besonderes ist, sollte offensichtlich sein. Aber auch persönlich bedeutet mir dieses Bier viel. Denn ich durfte bei diesem Projekt meine Leidenschaft zum Bier mit meinem Beruf, dem Design, kombinieren. Ich hatte so gut wie alle Freiheiten, dieses Einschlagpapier für die rote 0,75-Liter-Flasche in meinem Büro formvermittlung zu gestalten. Und es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht.
Das zentrierte W auf dem Papier symbolisiert mit zwei unterschiedlichen Strukturen zum einen die fruchtige Himbeeren-Süße auf der linken Seite und zum anderen die spritzige Säure und den markanten Geschmack durch die Brettanomyces Hefe auf der rechten Seite. Dennoch harmonisieren beide Komponenten perfekt miteinander und ergeben eine Einheit. Vielen Dank an die Kehrwieder Kreativbrauerei für dieses tolle Projekt.

Die Weltmeister Weiße Framboise wird aufgrund der limitierten Auflage (120 Flaschen) direkt von Kehrwieder vertrieben. Im Versand erhältlich sind 2er (€54) und 6er Kartons (€ 145) – Preise inkl. MwSt., Versand und Verpackung. Bestellungen nur per Mail an braumeister@kreativbrauerei.de 

Kehrwieder Kreativbrauerei – Weltmeister Weiße Framboise

Kehrwieder Kreativbrauerei – Weltmeister Weiße Framboise

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar