Bier-Festivals gehören zur Craftbeer-Bewegung einfach dazu. Es sind Veranstaltungen auf denen die kleinen Craft-Brauereien ihre neuesten Kreationen präsentieren, man die Macher hinter den Bieren persönlich trifft, und andere Bier-Geeks kennenlernt. Meistens kombiniert mit sehr gutem Essen und einem netten Rahmenprogramm lohnt sich ein Besuch auf einem solchen Festival immer. In London findet vom 16. bis […]

Dass Whiskey und Bier eng miteinander verwandt sind, dürfte jedem bekannt sein. Aber nicht aus diesem Grunde habe ich mir die neueste Ausgabe der «Hot Rum Cow» bestellt. Das Magazin aus England, das das breite Feld der Trinkkultur monothematisch behandelt, weiß nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch zu überzeugen. Das Hauptthema der Ausgabe Nummer 3 […]

Vom 12. bis 14. September 2013 findet in Berlin das «Braufest Berlin» statt. 20 Brauereien aus Deutschland und Europa werden ihre Biere vorstellen und zur Verköstigung anbieten. Darunter sind auch die besten Craft-Brauereien aus Berlin: Schoppe Bräu, Hops & Barley, Vagabund Brauerei, Heidenpeters, Beer4Wedding, BrewBaker und einige weitere Brauereien aus Bayern. Die vorläufige Liste kann auf der offiziellen Homepage eingesehen werden. Es wird auf […]

31 Flaschen mit feinstem Pale Ale sind jetzt abgefüllt und befinden sich in der Nachgärung. Endvergärungsgrad war dann doch 2,1%. Hätte ich nicht gedacht. Somit liegt der Alkoholgehalt bei 4,7% vol. Ich bin zufrieden. Nur die Trübung finde ich alles andere als schön. Vermutlich ist das Anschwänzen zu heiß gewesen. Dabei könnten nicht verzuckerte Stärkeanteile […]

Feines Bier und gute Musik gehören für mich zum Kochen inzwischen einfach dazu. Heute stand das Sønderho Hipster Ale (Barrel-aged Pale Ale) von Evil Twin Brewing neben Topf und Pfanne auf der Arbeitsplatte. Leider habe ich das Bier schon mehrere Monate in Lagerung, und anscheinend war es zu lange bzw. falsch gelagert (zuviel Licht und zu warme Bedingungen). Totale […]

Heute war Brautag. Im Rückblick nicht gerade erfolgreich, aber es hat dennoch wie immer Spaß gemacht. Der «Pale Palle» war an der Reihe. Ein Pale Ale nach Sierra Nevada-Vorbild, allerdings etwas stärker gehopft und mit einer kleinen zusätzlichen Menge Pilsner Malz. Das Problem war allerdings, dass nach dem Abläutern die Stammwürze viel zu hoch war (17,4° Plato). […]

Das war sie, die erste Flasche des «Awesome Annegret». Eigentlich sollte das gute Bier noch zwei Wochen reifen, aber man muss ja auch mal checken, wie sich der Geschmack entwickelt. Habe also zum Feierabend ein Flasche im Büro geöffnet. Im Einstieg war die Annegret definitiv viel zu flach, relativ wenig Geschmack. Im Abgang dann allerdings […]

Yeeeha! Es ist angekommen. «Brygg Öl», das Buch über Heimbrauen. Konzipiert und umgesetzt von den tollen Henok Fentie und Karl Grandin von Omnipollo. Vielen Dank.

Verdammte Hacke! Gestern habe ich diese Bier-Sahnestückchen per Post erhalten. UNTER ANDEREM MEIN ERSTES THREE FLOYDS BIER! (in Kollaboration mit Mikkeller) – schwer zu bekommen, sowas. Ich kann es kaum erwarten, endlich das Risgoop zu trinken – dazu muss nur noch der besondere Moment der Ruhe kommen. Die anderen großartigen Biere sind: To Øl – By Udder Means Anchorage – Galaxy White IPA (Batch […]

  Auf readymag.com kann man einen Artikel über Mikkel Borg Bergsjø, dem Gründer von Mikkeller lesen. Für mich persönlich ist Mikkel ein Vorbild. Großartige Biere, knackiges Marketing, effiziente Umsetzung. Der Gedanke eine Gypsy-Brewery gefällt mir. Klasse! Gypsy-Brauereien bedienen sich am Equipment anderer Brauereien, so dass der Brauer nur sein Rezept mitbringt und der Rest wird vor Ort geregelt. Eine kleine […]